Erstkommunion


Am Sonntag nach Ostern feiert die Christkönig-Gemeinde jedes Jahr das feierliche Fest der Erstkommunion. An dem Tag der Ersten heiligen Kommunion empfangen die Kinder zum ersten Mal den Leib Christi in der Gestalt der Hostie. Die Erstkommunion gehört zusammen mit der Taufe und der Firmung zu den Initialsakramenten, d.h. zu den Sakramenten, die einen Menschen in die katholische Kirche eingliedern. Vor der Erstkommunion erfolgt die Erstbeichte, die in unserer Gemeinde in die Kommunionvorbereitung integriert ist.

In den letzten Jahren haben wir verstärkt festgestellt, dass Eltern eine Einführung in den Glauben für ihre Kinder wünschen, selbst aber – bis auf Ausnahmen – ihren Glauben kirchlich wenig leben und keine oder eine sehr lockere Beziehung zur Kirche pflegen.

Die Lebens- und Glaubenssituation hat sich sehr gewandelt: Einige Familien bevorzugen eine kurze, andere eine ausführliche Vorbereitung der Erstkommunion, die sich u. a. in einer intensiven Bindung an eine Gemeinde zeigen. So bieten wir den Familien im Pastoralverbund unterschiedliche Wege an.

Ehren- und Hauptamtliche unterstützen die Eltern, ihre Taufberufung wahrzunehmen und ihr Kind auf dem Weg zu begleiten. In der Vorbereitung auf die Erstkommunion gehen die Kinder in Begleitung ihrer Familien einen weiteren selbständigen Schritt in die vollständige Mitfeier der Hl. Messe. Manche Eltern nehmen die Begleitung in der Sakramentenkatechese wahr und entdecken manchmal ganz neue Sichtweisen des Lebens bzw., wie das Leben aus dem Glauben gedeutet werden kann.


Differenzierte Vorbereitung

Bei den Informationsabenden vor den Sommerferien haben wir den Eltern die unterschiedlichen Wegkonzepte vorgestellt.

Weg Jerusalem: Heilig Geist und Christkönig
September bis Ostern mit wöchentlichen Treffen als Groß- und Kleingruppen und in Weggottesdiensten sowie Angebot Wochenende

Weg Jordan: Jöllenbeck und Schildesche
ab Herbst mit 2x im Monat stattfindenden Weggottesdiensten

Weg Sabbat: St. Jodokus
ab Weihnachten mit 6 bis 8 wöchentlichen Gruppenstunden am Samstag

Weg Emmaus: St. Jodokus
ab Weihnachten: Mitfeier der Eucharistie und Teilnahme an 2 Katechesen

Alle Wege enden vor Ostern. Jede Familie kann im Pastoralen Raum wählen, welchen Weg sie gehen möchte. Unabhängig vom Weg kann jede Familie den Ort und Termin der Erstkommunion wählen.


Gemeinsame Ziele

•    Die Erstkommunionvorbereitung vor Ort ermöglicht den Kindern, eine Bindung zu anderen Kindern in der Gruppe aufzubauen.

•    Wir wollen Kinder und Eltern ermutigen, den Sonntagsgottesdienst mit der Gemeinde (neu) kennenzulernen, mitzufeiern und weitere Lebensperspektiven zu entdecken: Es lohnt sich, bei der Kirche dabei zu sein.

•    Wir möchten die Familien in ihrer Erziehung zum Glauben unterstützen und ihnen ermöglichen, in eine (Gebets)beziehung zu Gott und Jesus zu treten. Wir versuchen, in den Gottesdiensten den Wert von Stille zu vermitteln.

•    Die Familien erhalten durch gemeinsame Fahrten und Weggottesdienste die Möglichkeit, sich als Gemeinschaft von Suchenden und Glaubenden kennenzulernen und zu erleben.

•    Es wäre schön, wenn die Kinder nach der Erstkommunion Freude daran hätten, sich in der Gemeinde zu engagieren, z.B. als Messdiener oder Katechet. Sie können gerne auch an den Spurengruppen teilnehmen, die durch Eltern geleitet werden und die die Kinder bis zur Firmung begleiten.



Für Jugendliche oder Erwachsene

Sind Sie zwar getauft, aber später nicht zur Kommunion gegangen? Die Vorbereitung von Jugendlichen oder Erwachsenen auf die Erstkommunion geht sehr individuelle Wege. In einem persönlichen Gespräch mit einem der Seelsorger wird überlegt, welche Schritte bis zur ersten Teilnahme an der Kommunion in Ihrem Falle angemessen sind.



Kontakt
Mechthild Grunenberg
Tel. 0521.16398465
gemeindereferentin@hgbi.de


Zurück zur Übersicht der Artikel

„hinsehen – hingehen – helfen“
Caritas-Adventssammlung

mehr...

eWERDE 2/2017
alle Termine bis Mai 2018

mehr...

Aktuelle Termine im Pastoralverbund
„was-wann-wo"

mehr...

BILDungsPUNKT
Horizonte . Termine bis Dezember 2017

mehr...

Kath. Pfarramt Christkönig
Weihestraße 9
33613 Bielefeld
Telefon: 0521/88 40 58
mehr...