Kita Christkönig
Das Kita-ABC

Jesus hat uns aufgefordert, den Kindern einen besonderen Stellenwert in unserem Leben zu geben. Dieser Aufforderung wollen wir in unserem Kindergarten gerne nachkommen und jedes einzelne Kind als ein Geschenk Gottes betrachten. Doch wie sieht dies in der Praxis aus, woran kann man unsere Einstellung zum Kind festmachen? Zur Verdeutlichung möchte ich unsere Sicht vom Kind, unsere Einstellung zur Bildungsarbeit und deren Umsetzung mit einem kleinen ABC darstellen.

A Aufnahme, wir nehmen jedes Kind mit Freude in unsere Gemeinschaft auf.
B Beobachten, wir nehmen jedes Kind bewusst in seiner Einzigartigkeit wahr.
C Chance, wir bieten allen Kindern die gleichen Möglichkeiten zum Lernen.
D Durchhaltevermögen, spielerisch die Frustrationstoleranz der Kinder stärken.
E Experimentieren, Ausprobieren und eigene Grenzen kennen lernen.
F Fragen, wir nehmen die Fragen der Kinder ernst und geben ehrliche Antworten.
G Gemeinschaft, wir möchten ein Ort der Gemeinschaft und Geborgenheit sein.
H Hilfe, unser Leitspruch nach Maria Montessori ist: „Hilf mir es selbst zu tun.“
I Individualität, wir respektieren die persönlichen Stärken/Interessen des Kindes.
J Jahreskreis, wir erleben die Feste des Kirchenjahres in besinnlicher Atmosphäre.
K Kreativität, Entfaltung eigener Ideen und Erfahrungen mit Materialien sammeln.
L Liebe, liebevolle und geduldige Annahme des Kindes.
M Motivation, Ermutigung durch positive Ansprache zu immer neuen Versuchen.
N Namenstage, für jedes Kind gestalten wir einen ganz besonderen Tag.
O

offene Ohren, hinhören, zuhören, Wünsche und Bedürfnisse wahrnehmen.

P Pädagogik, Ganzheitliche Förderung vom Entwicklungsstand ausgehend.
Q Qualität, durch qual. Mitarbeiterinnen garantieren wir fachliche Kompetenz.
R Religion, Vermittlung des chr. Menschenbildes, erste Erfahrungen im Glauben.
S Singen, Musizieren und Rhythmik sind wichtige Bestandteile der täglichen Arbeit.
T Turnen, und viel Bewegung an der frischen Luft sind uns sehr wichtig.
U Umwelt, mit offenen und staunenden Augen die Wunder der Natur erleben.
V Vertrauen, mit den Eltern und den Kindern vertrauensvoll zusammen arbeiten.
W Wasser, für das Planschen und Matschen steht im Garten die Wasserpumpe.
X/Y Ungelöst, wir stellen uns immer wieder neuen Fragen, Zielen und Aufgaben.
Z Zusammenarbeit, die Zusammenarbeit mit den Familien ist für uns unverzichtbar.

Und noch einmal ein „Z“ wie Zusammenfassung: Wir sind eine Tagesstätte für 65 Kinder. Geleitet werden wir in unserer Arbeit vom christlichen Menschenbild, der Nächstenliebe und der Gastfreundschaft. Wenn Sie Interesse an unserer Einrichtung haben und mehr Informationen wünschen, dann vereinbaren Sie mit uns einen Termin.

Ansprechpartnerin:
Petra Kuschke, Telefon: 05 21/88 40 59


Zurück zur Übersicht der Artikel

eWERDE 2/2017
alle Termine bis Mai 2018

mehr...

Aktuelle Termine im Pastoralverbund
„was-wann-wo"

mehr...

BILDungsPUNKT
Horizonte . Termine bis Juni 2018

mehr...

Kath. Pfarramt Christkönig
Weihestraße 9
33613 Bielefeld
Telefon: 0521/16398-480 Öffnungszeiten< dienstags: 10-12 Uhr< mittwochs: 9-12 Uhr< donnerstags: 16-18 Uhr
mehr...